Neues von der h+h cologne Handarbeitsmesse

Enthält Produktplazierungen – Letztes Wochenende fand in Köln die größte Handarbeitsmesse h+h cologne in Deutschland statt und ich war mittendrin. Ich hab so viele Eindrücke und neue Projektideen vmit nach Hause genommen, die ich euch auf keinen Fall vorenthalten möchte. Es war wirklich spannend die Produkte live zu erleben und zu sehen, was es bald neues in den Läden gibt.
Eindrücke von der H+H Cologne Handarbeitsmesse 2017

Neben unzähligen Kurzwarenherstellern, darunter auch die bekannten Größen Prym, Clover und Co., waren natürlich auch etliche Stoffhersteller vertreten. Lillestoff hatte einen ganz tollen Stand wo sie ihre unzähligen Kinderstoffe gezeigt haben und aber auch ihre neue „for mig“ Kollektion. Die finde ich ganz interessant, denn übersetzt bedeutet das „für mich“ und richtet sich an die Mütter, die nun wieder mehr für sich selbst nähen möchten. Auch als nicht Mutter fallen mir gleich einige Projekte ein für die neuen Stoffe.

Auch Albstoffe waren mit den beliebten Hamburger Liebe Stoffen vertreten. Der absolute Renner ist momentan die Hipster Knit Kollektion. Die hatte ich schon mehrmals im Warenkorb, aber dann doch nicht bestellt. Auf der Messe konnte ich die Stoffe nun live begutachten.

Prym hatte einen rießigen Stand im tollen Design. Bei den Kurzwaren hat sich vor allem das Sortiment rund um das Selbermachen von Taschen und Accessoires vergrößert. Die Espadrilles gibt es jetzt in mehreren Varianten und für die Taschenliebhaber, gibt es nun mehrere Komplettsets und Anleitungen.

Prym Stand auf der H+H cologne Messe

 

Schön finde ich auch die neuen Aufbewahrungskoffer für Nähkram und Maschine.

 

Beindruckend ging es weiter zum nächsten großen Stand von Gütermann. Für mich immer als reiner Garnhersteller abgespeichert, musste ich hier feststellen, dass das schon lange nicht mehr zutrifft. Bei Gütermann gibt es unglaublich viele Baumwollstoffe, die sich untereinander gut kombinieren lassen. Dass sie nicht nur die Quilter in der Zielgruppe haben, konnte man eindrucksvoll bei der Modenschau sehen. Die Models tragen komplette Outfits aus den Stoffen von Gütermann.

Gütermann Stand auf der H+H cologne Messe

Gütermann Stand auf der H+H cologne Messe mit Stoffneuheiten

Modenschau der Initiative Handarbeit auf der H+H cologne

 

Mehr tolle Gütermann Stoffe*.

Auf der Messe haben sich aber nicht nur Händler getummelt, sondern auch einige bekannte Gesichert, wie Pingel-Inge, diverse „Geschickt eingefädelt“ und „Sewing Bee“ Teilnehmer und bekannte Gesichter aus der Nähbloggerszene. Sebastian Hoofs, Herren-Maßschneider und aktiv im hobbyschneiderin.net-Forum, hat ein gabs im Interview auf dem Talksofa zu sehen. Er hat dort sein neues Buch Infinity Fashion nicht nur vorgestellt, sondern gleich anschaulich am Model demonstriert.

Sebastian Hoofs auf dem Talksofa auf der H+H 2017
Sebastian Hoofs stellt sein Buch "Infinity Fashion" vor
Sebastian Hoofs stellt sein Buch "Infinity Fashion" vor
Ganz groß war auch Dawanda vertreten. Dort gab es ausgewählte Produkte von verschiedenen Händlern zu bewundern, die in tollen Wohnwelten dekoriert waren. Mir haben es besonders die Rießenstrick-Teile angetan.

Wusstet ihr übrigens schon, dass es mittlerweile bunte Schneidematten gibt? Das ging völlig an mir vorbei. Ich werde meine dröge grüne Matte demnächst mal gegen was Peppigeres austauschen.

 

Der Hersteller, bei dem ich am meisten schmunzeln musste, war übrigens Rico Design. Eigentlich Wollhersteller, aber was sie auf der h+h gezeigt haben, war echt der Knaller. Achtung Festhalten – Spülschwämme zum selber häckeln…
hahaha!!

Spülschwämme häkeln - Rico

Wers mal ausprobieren möchte…

 

Zu guter letzt war ich noch am Stand von Babylock. Dort habe ich meine liebe Desire-3 Kombimaschine gefühlt neu kennengelernt. Ich habe einige Tricks mit nach Hause genommen, die ich so noch nicht in der Anleitung entdeckt habe. Zum Beispiel können alle Babylock Kombimaschinen automatisch verknoten, wenn man am Ende einer Covernaht die Stichlänge auf 4 stellt. Da kann ich mir das lästige geknote ab jetzt sparen.

baby lock auf der h+h Köln 2017

Und was ich demnächst auch noch ausprobieren werde sind die verschiedenen Effektgarne, die babylock im Programm hat.

 

Der Messebesuch war wirklich ein absoluter Erfolg! Vielleicht sehen wir uns ja nächstes Jahr in Köln?
Liebe Grüße
* Julia
Folge:

6 Kommentare

  1. April 4, 2017 / 7:23 pm

    Oh du bist soooooo lieb. Danke für deine Eindrücke. Mensch war ich auf alle Teilnehmer neidisch. Habe sämtliche InstaInfos regelrecht aufgesogen. Im nächsten Jahr bin ich auf jeden Fall dabei. Das habe ich bereits am We mit meinem Mann besprochen. Toll dein Teilen. Da ist auch ganz viel Neues für mich dabei. Lass dich drücken für diesen spannenden Post. Liebe Grüße Birgit

    • April 5, 2017 / 6:27 am

      Liebe Birgit,
      schön, dass der Post so gut ankam bei dir :)) Es gab wirklich unglaublich viel zu entdecken. Die ganzen Kreativmessn sind da ein Witz dagegen. Würde mich riesig freuen, wenn du nächstes Jahr auch dabei bist.
      Liebe Grüße,
      Julia

  2. April 5, 2017 / 6:52 am

    Toller Beitrag! ich habe noch nie eine Handarbeitsmesse beushct- ist interessant mal auch ein eindruck zu bekommen.
    mit dem trick des verknottens hab ich ncith ganz verstanden. vielelicht hast du irgendwann mal lust, paar tricks,die sonst niergendswo stehen zu zeigen? wäre toll!
    als ich das kelid und dann noch buch geshehe habe von Sebastian Hoof, wußte ich nicht wie ich das verstehen soll?
    das Kleid und schnitt dazu hat eine hobbyshcniederin-Bloggerin Rostitchery(ich glaube aus USA) im jahr 2009,wenn ich mich nicht irre, für alle kostenlos zur verfügung gestellt. und jetzt hat jemand das einfach so genommen und zur geldruckmaschine verwandelt?? möglicherweise gab das kleid auch vorher schon,aber in der nähwelt hat diese schneiderin Rostitchery gebracht und für alle kostenlos erklärt.seitdem ging das kleid um die welt. ich weiß nicht ,was ich davon halten soll…

  3. April 5, 2017 / 5:18 pm

    Danke für Deinen ausführlichen Beitrag. Das mit dem Verknoten bei der Baby Lock würde mich auch detaillierter interessieren. Sicher doch nur bei der Coverlock oder?
    LG eva

  4. April 6, 2017 / 5:54 am

    Hab Dank für diesen informativen Post, denn leider hatte ich nicht die Möglichkeit die Messe zu besuchen. Das "Verknoten" würde mich auch mal interessieren….
    Liebe Grüße
    Susan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.