Party Time – Seidenkleid in Magenta

Bald wird es festlich.. Nicht nur die Weihnachtsfeiertage stehen bevor, sondern auch diverse Parties unter anderem Silvester. Die perfekten Anlässe um zu edlen Stoffe zu greifen und schöne Kleider zu nähen.

 

 

 

Dieses Mal habe ich mich für ein Vogue Schnittmuster entschieden. Als Stoffe habe ich eine kräftig leuchtende Seide in Magenta und eine orange-farbene Viskose für das Futter ausgesucht. Ich sage euch.. Ich liebe dieses Kleid, es trägt sich wie eine zweite Haut.

Die Raffungen an der Seite machen dieses Kleid speziell. Auf dem Schnittmustercover von Vogue, kann man die schönen Details des Schnittes gar nicht erkennen. Deswegen würde ich auch statt zu großflächigen Prints wie im Beispiel eher zu Unistoffen raten.

Eigentlich ist das Kleid sehr einfach zu nähen. Trotzdem habe ich mehrere Probemodelle angefertigt. Eine Stelle hat sich als besonders trickreich herausgestellt – der Ausschnitt. Er verlangt zwar keine nähtechnischen Meisterleistungen, aber bei der Passform muss er absolut sitzen. Sonst klafft später alles auf und das Kleid wird untragbar.

Ganz verhindern konnte ich es am Ende trotz mehrerer Anpassungen leider nicht. Da der Seidenstoff selbst mit einer Verstärkung an der Ausschnittkante von alleine nicht stabil genug steht. Aber mit ein paar kleinen Handstichen war auch das gelöst und die Party kann kommen.

* Julia

Verlinkt bei MeMadeMittwoch.

Follow:

24 Comments

  1. Dezember 21, 2016 / 2:12 pm

    Oh la la, das ist ja ein Traumkleid!!! Und du trägst es vor einer super tollen Kulisse. Mit diesem Kleid wirst du auf jeder Party der Star des Abends sein.
    Schöne Feiertage und alles Liebe Epilele

    • Dezember 21, 2016 / 7:48 pm

      Liebe Epilele,
      danke für die tollen Worte. Ich wünsche dir ebenfalls schöne Weihnachtstage.
      Liebe Grüße,
      Julia

  2. Dezember 21, 2016 / 2:48 pm

    Wie lustig, Grade als dein Kommentar ankam, hab ich deinen Post gelesen 🙂 dein Kleid ist ein echtes Traumkleid, wahrscheinlich nicht ganz so gemütlich wie mein Traumanzug aber dafür umso schicker! Ich wünsche dir auch tolle Feiertage!
    Liebe Grüße, Nina

    • Dezember 21, 2016 / 7:49 pm

      Hallo Nina,
      das ist ja ein lustiger Zufall. Danke! Das Kleid ist zwar sehr bequem, aber für die Couch würde ich dann doch deinen Anzug bevorzugen 😀
      LG,
      Julia

  3. Dezember 21, 2016 / 2:48 pm

    Wie lustig, Grade als dein Kommentar ankam, hab ich deinen Post gelesen 🙂 dein Kleid ist ein echtes Traumkleid, wahrscheinlich nicht ganz so gemütlich wie mein Traumanzug aber dafür umso schicker! Ich wünsche dir auch tolle Feiertage!
    Liebe Grüße, Nina

  4. Dezember 21, 2016 / 3:58 pm

    Wow, was für ein tolles Kleid. Ich kann förmlich den Seidenstoff auf meiner Haut spüren. Die Farbe ist ein absoluter Knaller. Ja, und erst die Bilder. Auch die sind grandios.
    Viel Spaß auf der Silvesterfeier.
    LG Martina

    • Dezember 21, 2016 / 7:54 pm

      Liebe Martina,
      vielen Dank! Ja die Farbe war ein echter Glücksgriff und war sofot gekauft, schockverliebt sozusagen 😉
      Ich wünsche dir schöne Weihnachtstage.
      LG Julia

  5. Dezember 21, 2016 / 4:51 pm

    Ja, holla, was für ein elegantes und stilvolles Kleid… bist Du extra für die Fotos zum Eisernen Steg gefahren?

    Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch wünsch' ich Dir
    LG
    Ulrike

    • Dezember 21, 2016 / 7:57 pm

      Hallo Ulrike,
      na klar 😉 Ein befreundeter Fotograf wollte immer schonmal da Bilder machen.. war ein echtes Erlebnis mit der ganzen Menge an Leuten, die da so vorbeirauscht.
      Ich wünsche dir ebenfall schöne Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr.
      LG,
      Julia

  6. Dezember 21, 2016 / 7:17 pm

    Wow, das Kleid ist ein Traum und die Fotos sehen aus wie aus dem Modemagazin – einfach klasse, ich bin total begeistert!
    VG Vera

    • Dezember 21, 2016 / 7:58 pm

      Liebe Vera,
      danke! Über deinen Kommentar freu ich mich sehr. Die diversen Modemagazine sind natürlich immer eine Inspirationsquelle für Fotos.
      Liebe Grüße,
      Julia

  7. Dezember 21, 2016 / 7:45 pm

    Ein echter Hingucker. Ich wünsche dir rauschende Feste für das Kleid.
    LG,
    Claudia

    • Dezember 21, 2016 / 7:59 pm

      Danke Claudia! Ich wünsche dir ebenfalls schöne Festtage.
      LG Julia

  8. Dezember 21, 2016 / 7:50 pm

    Ganz großes Kino!!
    Dein Kleid ist ein Traum und die Fotos sind unschlagbar.
    Ich wünsche dir rauschende Feste in deinem Ouitfit.
    LG
    Astrid

    • Dezember 21, 2016 / 8:00 pm

      Liebe Astrid,
      vielen Dank! Das Kompliment teile ich gerne mit dem Fotografen.
      LG,
      Julia

  9. Dezember 22, 2016 / 9:20 am

    wow, was für ein Hammer-Kleid! es steht dir umwerfend gut, sowohl was die Farbe als auch den Schnitt angeht!
    und die Fotos sind wirklich klasse geworden!

    frohe und gesegnete Weihnachten!

    LG
    sjoe

    • Dezember 22, 2016 / 7:41 pm

      Danke liebe sjoe,
      früher hab ich pink und ähnliches gemieden, in dem Magentaton hab ich dann irgendwann eine meiner Lieblingsfarben entdeckt 😉
      Ich wünsche dir ebenfalls ein frohes Fest.
      LG,
      Julia

  10. Dezember 22, 2016 / 2:14 pm

    Wahnsinns Kleid, sieht einfach klasse aus.
    Da muss einfach Party machen, viel Spass 🙂
    LG Silke

  11. Dezember 22, 2016 / 8:15 pm

    Tolle Fotos von einem tollen Kleid. Mir gefällt die Kombi von Futterfarbe und Oberstoff-Farbe besonders gut – macht das Kleid noch außergewöhnlicher.
    Liebe Grüße!
    Ella

  12. Dezember 23, 2016 / 3:14 pm

    Du siehst ja hammermäßig und wunderschön aus!!! Tolle Location!
    Bin total geflasht!
    Hab schöne Weihnachten
    Claudia

  13. Anonym
    Dezember 28, 2016 / 8:41 pm

    Ein sehr schönes Kleid nach einem sehr schönen Schnitt. Ich habe diesen auch in meiner Sammlung und habe ihn schon oft in Erwägung gezogen aber noch nicht genäht. Ich war bisher etwas skeptisch ob der Raffungen, aber sie sehen wirklich toll aus. Liebe Grüße von
    Stoffnotizen

  14. Januar 3, 2017 / 5:39 pm

    Liebe Julia, ich wünsche dir ein erfolgreiches, kreatives und gesundes 2017. Endlich finde ich wieder Zeit für mich und so konnte ich heute auf deinen Blog schauen. Die Kulisse ist umwerfend. Ich habe mich beim Anschauen der Bilder gefragt, wie ihr das mit den Passanten in den Griff bekommen habt. Der Eiserne Steg ist doch immer gut besucht, egal zu welcher Uhrzeit. Bestimmt hattest du einige Zuschauer :))
    Du hast mal wieder ganze Arbeit geleistet. Wenn ich mir die Armausschnitte betrachte, sie verlaufen einfach perfekt. Genauso der Ausschnitt. Diese feinen Stoffe verzeihen nicht mal den geringsten Wackler, wirklich eine zauberhafte Arbeit.
    Fantastisch finde ich auch die Brustlinie.
    Die siehst umwerfend aus und sicher hattest du diesem Kleid einen glamourösen Auftritt.
    Der Fotograf hatte sicher auch viel Spaß bei seiner Arbeit. Das Ergebnis ist beeindruckend. Euch Beiden ein großes Kompliment.

    Heute habe ich mir endlich Zeit für den Zuschnitt eines Mantels nehmen können. Ich freue mich schon auf die Verarbeitung und hoffe das ich zügig vorankomme.
    Ganz liebe Grüße Birgit

    • Januar 6, 2017 / 8:13 pm

      Hallo Birgit,
      schön von dir zu lesen 🙂 Ich wünsche dir ebenfalls ein tolles neues Jahr und hoffe du hattest bereits einen guten Start.
      Danke für die lieben Worte zu meinem Kleid. Mit dem Seidenstoff muss man wirklich ziemlich gut aufpassen. Da war ich jedes mal froh über den Oberstofftransport meiner Nähmaschine, der die Arbeit ungemein erleichtert hat.
      Das mit dem Eisernen Steg hast du richtig erkannt, da ist immer gut was los. Ich weiß gar nicht mehr, wie viele Leute sich zwischenzeitlich immer mal wieder mit aufs Bild gestellt haben. War aber am Ende ganz lustig obwohl es natürlich erstmal eine ganz schöne Mutprobe war.
      Auf deinen Mantel bin ich schon ganz gespannt. Was für einen Stoff hast du denn ausgesucht? Ich drück dir die Daumen, dass du gut vorankommst und viel Spaß beim Nähen. Bei mir liegt auch schon das nächste Projekt auf dem Tisch.
      Liebe Grüße :))
      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.